Articles

Microsoft® Windows

  • Windows 8/8.1, Windows 7, 2012, 2008, Vista, Windows XP (SP2), Windows 2003 (SP1), Windows 2000 (SP4)windows7-logo
  • unterstützt werden alle Editionen: Home Basic, Home Premium, Ultimate, Business, oder Enterprise
  • es werden jeweils sowohl die 32- & 64-bit Versionen unterstützt
  • Prozessor: mindestens Pentium IV, oder höher, bzw. equivalenter Prozessor
  • Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB RAM (ab einschl. Vista: 1 GB RAM)
  • Festplatte: mind. 250 MB freier Speicherplatz werden empfohlen

Macintosh

  • Mac OS X 10.8 "Mountain Lion", 10.7 "Lion", 10.6 "Snow Leopard", 10.5: "Leopard", 10.4: "Tiger" ab 10.4.10 oder höherlion-logo
  • es werden jeweils sowohl die 32- & 64-bit Versionen unterstützt
  • Prozessor: Intel oder PPC Prozessor
  • Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB RAM
  • Festplatte: mind. 250 MB freier Speicherplatz werden empfohlen

Linux

  • Die verschiedenen Distributionen werden unterstützt: Fedora, OpenSuSE, Ubuntu, Debian.linux-distros
  • unter Linux werden bislang nur die 32-bit Versionen unterstützt
  • Prozessor: mindestens Pentium IV, oder höher, bzw. equivalenter Prozessor
  • Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB RAM
  • Grafikkarte: mind. 128 MB mit Unterstützung von 24-bit Farbtiefe
  • Festplatte: mind. 250 MB freier Speicherplatz werden empfohlen

Monitor

  • Auflösung mindestens 1.024 x 768 pixel
  • ein 19 Zoll Monitor mit 1.280 x 1.024 pixel oder höher wird empfohlen
  • DAVID21+ passt die Maskengröße in vielen Bereichen dynamisch an die Bildschirmgrösse an, speziell bei sehr umfangreichen Tabellen ist ein grosser Bildschirm also von Vorteil

Drucker

  • Laser- oder Tintenstrahldrucker. Für eine korrekte und problemlose Skalierung einiger Reporte werden Postscript-fähige Drucker empfohlen (genaugenommen ist es der Druckertreiber, der Postscript-fähig sein sollte, jedoch werden einige Drucker nur mit PCL-Treiber geliefert - bitte vorher mit dem Händler/Druckerhersteller abklären).

Mehrplatzbetrieb, Netzwerk

Eine der Stärken von DAVID21+ ist die integrierte Mehrplatzfähigkeit.

  • Für den Mehrplatzbetrieb sind ein Netzwerk und ein Fileserver erforderlich, hierzu müssen die im Netz anzuschließenden Rechner über eine Netzwerkkarte verfügen
  • der Fileserver muss nicht dediziert sein und kann als Arbeitsplatz genutzt werden
  • für kleine Netzwerke und wenig Arbeitsplätze reicht es, wenn auf einem Rechner ein Verzeichnis zum Sharing freigegeben wird
  • Hybrider Mehrplatzbetrieb (PCs und Macs gemischt) erfordert ein TCP/IP-Netzwerk

Internet

  • Eine hilfreiche Funktion in DAVID21+ ist der automatische Upload von zuvor bereits automatisiert erzeugtem Content auf den jeweiligen Werbserver des Verbandes/Vereines. Z.B. können HTML-Ergebnislisten oder PDF-Schussbilder direkt per FTP aktualisiert werden. Hierzu ist ein Internet-Anschluss notwendig (sind pro Stunde mehr als 50 PDF-Schussbilder zu erzeugen und upzuloaden, wird ISDN 128kb oder DSL empfohlen).

Elektronische Auswertesysteme

  • Die Anbindung der Anlagen von SIUS, Polytronik und Meyton erfordern einen Fileserver und ein Netzwerk. Die drei vorgenannten sind kompatibel mit Windows, Macintosh und Linux.
  • Rika und SAM 4000: Anschluss mit dem vom Hersteller mitgelieferten seriellem Kabel an freiem COM-Port)
  • Disag RM III: Anschluss mit dem vom Hersteller mitgelieferten seriellem Kabel an freiem COM-Port

Hinweis: folgende DAVID21+ Funktionen stehen derzeit unter Apple Macintosh und Linux nicht zur Verfügung: Schussbild-Anzeige (einschl. PDF-Schussbilderzeugung) und Anschluss der Ringlesemaschinen von RIKA, SAM und DISAG an der seriellen Schnittstelle (COM-Port). SIUS, Polytronic und Meyton sind degegen kompatibel.