Articles

DAVID21+ ist mit allen gängigen elektronischen Auswertungssystemen kompatibel, insgesamt werden mehr als 90% aller installierten Systeme abgedeckt.

Je nach Hersteller und Gerätetyp erfolgt die Kommunikation und Datenübernahme zwischen DAVID21+ und dem elektronischen Auswertungssysteme entweder per Netzwerk oder über die serielle Schnittstelle des Computers, auf dem DAVID21+ läuft. Ringlesemaschinen, wie z.B. die SAM 4000, sind dabei i.d.R. über den seriellen Port mit DAVID21+ verbunden, bei Schießstand-basierten Anlagen (z.B. Meyton oder Sius Ascor) erfolgt der Anschluss über ein Netzwerk.

Kompatibilitätsmatrix

elektronisch-auswertungs-matrix

Anmerkungen zur Kompatibilitätsmatrix:

  • Fernsteuerung bedeutet, dass DAVID21+ während der Auswertung die komplette Steuerung der Ringlesemaschine übernimmt.
  • Bi-direktionaler Datenaustausch bedeutet, dass DAVID21+ Start-relevante Informationen (Startnr., Standnr., Name, etc.) per Schnittstelle an das elektronische Auswertungssystem liefert (s. hierzu auch unter Schnittstellen).

Fussnote (1): In einem Feldversuch wurden Ende der 90er-Jahre mehrere DISAG-Ringlesemaschinen über ein Netzwerk an DAVID21+ angeschlossen. Hierzu sind weitere Hardware und Software zusätzlich zu den Ringlesemaschinen seitens DISAG erforderlich.

 

Schnittstellen

Die Schnittstellen zu Ringlesemaschinen sind sog. Plug&Play-Schnittstellen, d.h. Sie brauchen die Ringlesemaschine nur mit dem DAVID21+ Rechner zu verbinden und können sofort loslegen. Die Netzwerk-Schnittstellen zu Schießstand-Anlagen erfordern i.d.R. etwas mehr Aufmerksamkeit und Planung. Bspw. müssen Sie festlegen, welcher Rechner als Server im Netzwerk zwischen DAVID21+ und dem Zentralrechner der Auswertungsanlagen arbeiten soll. Verzeichnisse sind anzulegen, Einstellungen in DAVID21+ und auf Seiten der Auswertungsanlagen sind vorzunehmen. Für den Anschluss von Schießstand-Anlagen an DAVID21+ ist daher i.d.R. Rücksprache mit den Entwicklerteams erforderlich.

Die DAVID21+-Schnittstellenbeschreibung für die Netzwerk-Anbindung von elektronischen Auswertungsanlagen finden Sie im Bereich Downloads oder erhalten Sie auf Anfrage per email. Diese Schnittstelle ist u.a. Grundlage der derzeitigen Kommunikation zwischen DAVID21+ und Meyton, Sius Ascor, Polytronic und Rangemaster. Finales auf der Basis von Sius Ascor werden desweiteren über die komplexe ISSF-TV Schnittstelle (bi-direktionale Netzwerkschnittstelle) abgewickelt.

Weiterentwicklung

Bei Bedarf wird DAVID21+ an zusätzliche Gerätetypen angepasst. Bei Ringlesemaschinen erfolgt der Anpassung innerhalb DAVID21+, bei bisher nicht kompatiblen elektronischen Schießstandanlagen (Späth, Häring, o.a.) ist es empfehlenswert, dass die Auswertungs-Software der Schießstandanlage die bereits bestehende DAVID21+-Schnittstelle bedient.

disagknestelmeytonrika

siuspolytronicrangemaster